Schafft die dämlichen Titel ab! Abschaffen, nicht oben lassen!

Aus gegebenem Anlass:

Schafft die Adlestitel als Teil des bürgerlichen Namens ab. Endlich. Wir sind seit 1918 Republik. Wie in Österreich auch. Herr Habsburg genügt vollkommen. Prinz von Preußen braucht keiner und schon gar keine Freiherrlein. Wer Adlige zum seelischen Übergewicht braucht, möge nach England gehen, Holland, Spanien oder den KardinalErzBuben den Ring emminenzen. Dieses Hochadel-Umhergeseiere führt genau zu diesem Geschmalze, das zu Zeit wiedergeboren wird. Wenn die von Gebürtigen in geheimen Ritualen ihre Rollen weiterpflegen wollen, bitte, aber das muss nicht über die Standesämter ausgetragen werden.

Schafft universitäre Abschlüsse als Titel ab. Wozu dient es den Titel “Doktor” als Teil des bürgerlichen Namens zu führen, außer zu Eitelkeiten, die gerade in ihrer dümmlichen Perversion im deutschen Bundestag zu verhandeln waren?

Abschaffen.

Aber das geht erst wieder bei der nächsten Revolution. Abgeordnete deutscher Parlamente werden das nie angehen. Sie sind fast alle Akademiker und sitzen mit im Glashaus.

Trotzdem so ganz alleine für mich im Blogkämmerlein wollte es einmal gefordert haben.

Abschaffen. Nicht oben lassen. Wider die Elfenbeintürme!!

[update]Oberstudiendirektoren sollten einfach auch nur Kevin Musterer heißen. [/update]

Otto hält zu Guttenberg

Natürlich. Das ist ein feiner Mann. Der sagt’s denen mal. Denen da oben. Otto erkennt nicht, dass der da von Geburt ist. Von Geburt da oben, 650 Millionen oder so Privatvermögen, sowas schreibt man, na ja, es gibt da Bessere. LEH-Mann. Le-man rufen wir.

Otto hat das mit der Muttermilch eingesogen. Feiner Herr das, kann reden und die Bildzeitung irrt nie. NIE.

Jetzt hat er die Professoren beschissen, ja und? Papierkram. Schreiben und Bücher lesen? Das ist doch nur was für… DIE sollten sich doch einmal um wirklich interessante Dinge kümmern. Nein, ich weiß auch nicht, wer DIE sind.

Auf jeden Fall brauchen wir billigeres Benzin! ICH soll länger als 5 km 130 fahren? ICH?
Und das mit dem Ballack MUSS geklärt werden.

Doch nicht ob einer beim Papierkram gemogelt hat. Mann, ätzend das. Papierkram MUSS beschissen werden. Hat schon Ur-Opa bei der Akkord-Abrechnung so gemacht. Willkommen im Club, Herr Doktor Guttenberg.

Wir bescheißen doch alle. Wenn er jetzt noch zu gibt, dass er Filme im file-sharing ‚runter lädt, bleib mir doch fort mit dem Urheber-Gerümpel. Nur ein bissel Musik downloaden…. Und jetzt labern die wegen dem FAZ-Kram…

K.T. wir lieben dich. AC/DC, downgeloaded bei der JU als Einzug, wer denkt da an den Badenweiler Marsch

Ach, was ist die Welt so schön, mit den feinen Herren, die via Bild geliebt.

Ein feiner Herr ist das… doch.

Einfach

um zu mauern
nicht um
nicht ein
nicht unter
einfach um zu
mauern

Stein auf Stein
oder lass es Holz
sein oder PVC
oder PE PU
nein Elfen
Bein bitte
nicht
nur mauern

der Mauer wegen
ums’s Haus
herum heimlig
Heim

ringsum
und weil wir gerne
mauern
des mauerns wegen

Speis auf Speiß

Gebete eines Agnostikers #6 Dr. theol habil agn

Es ist ganz einfach. Wir Agnostiker glauben ganz einfach, dass es einen Gott oder gar Götter (m/w) geben könnte, oder auch nicht, auf jeden Fall keine göttlichen Menschen, es sei denn wir wären alle zusammen, Samstags oder so, ein klein wenig göttlich. Das geht ganz ohne Theologie ab, ohne Beweise und anderen Überbau. Es muss keiner/keine (m/w) irgendwelche Theorien in kalten oder heißen Kriegen verteidigen. Keine gelehrten Damen oder Herren, auch Doctores genannt, werden benötigt, keine Ritter /innen, die Grale suchen.
Oh, natürlich, wir lieben Wissenschaften, wenn es denn welche sind. Ach die Physik, die Chemie, all der Dunst, den es zu durchdringen gilt. Aber Doctores der Agnosterei, die brauchen wir nicht. Es ist schlimm genug, dass der Pop heute Akademien braucht und Dinge wie Woodstock, die wird es dann nie mehr geben. Nein, ich meine nicht poppen. Die Gelehrsamkeit. Ja, ja, doch. Sind wir aber doch nicht in unserer freien Agnosterei, zwangsgelehrt.
Ach was soll die Prahlerei, es ist schwierig genug für sich selbst tag-täglich Standards zu setzen, aber wir beschweren uns ja nicht. Auf jeden Fall. Ich weiß, es könnte auch nicht der Fall sein. Aber gelehrte Doktores der Agnosterei gibt es keine. Und falls die alten kriechen…..
Wir könnten ja vielleicht….
NEIN, wir beten keines FALLS das Vielleicht an. An welcher Universität haben sie ihren Doktor gekauft? Ach .theol, daher und Jus? Ach…. Nein, hier gibt es keine Richter.
Gerichte, vielleicht, kennen Sie das Hemmelein in Mannheim? Diese Gerichte dort, wohl bürgerlich, sind ein Gedicht, rezeptiert, nicht gedisst.

Uni Jonen

christlich demokratisch
buddistisch demokratisch
islamisch demokratisch
jüdisch demokratisch
woodo demokratisch
konfuzisch demokratisch
hindu demokratisch
gottsche demokratisch

und Eure kranke Bäbstin auch

Generation Abgekanzelt

Generation Bismarck
Generation Ebert
Generation Stresemann
Generation Marx
Generation Brüning
Generation Papen
Generation Hitler
Generation Adenauer
Generation Ulbricht
Generation Erhard
Generation Kiesinger
Generation Brandt
Generation Honecker
Generation Schmidt
Generation Kohl
Generation Schröder
Generation Merkel

generiert!