Pictures at an exhibition

Kennt ihr das? Pictures at an exhibition. Modest Mussorgski beschreibt Gemälde und Zeichnungen seines im Jahr zuvor gestorbenen Freundes Viktor Hartmann. Hier auf Youtube eine Version von „Emerson Lake and Palmer“, frühe Lieblinge von mir.

Verbindung zu Youtube erst nach dem Klick.

Ich dachte mir schon immer, dass ich das gerne in einem Museum hören würde. Also nicht ELP, sondern Musik zu einem Bild, dafür komponiert. Kombination von Künsten. O.K. Kann man selbst machen. Mit dem Smartphone und Youtube, Spotify oder sonstige Dienste durch ein Museum traben. Aber welche Musik passt zu was? Pictures at an exhibition weiterlesen

Blasen

Unter diesem Dach Mauern, was sonst. Starke Mauern. Dazwischen Türen. Fenster. Dazwischen wir oder ich, was weiß ich. Unter diesem Dach ein Haus, mit einem Dach, darunter ein Haus. Darüber kleine Himmel aus den Bläschen, die ich einst seifte. Immer neue himmeln down. Blasen, Bläschen. Aus Seife geboren und Wasser und mir. Fallen auf dieses Dach über diesem Dach, Dach, Dach. Ich schwimme, fliege in meinen Blasen, strecke mich, lehne mich an Mauern, klopfe an Scheiben, renne durch Türen, steige auf die Dächer. Ich steige dir aufs Dach und das darunter, über dem.
Die Bläschen platzen in die dicken fetten. Seife rinnt an den Mauern entlang. Wasser verdunstet. Das Haus verschwindet aus dem Haus und dann aus dem. Ich liege in meinem Bett und immer noch kein Schlaf.
Ein Saus, ein Braus, fast ein Sturm treibt mich zu

Am Arsch und Mittwoch.

Am Arsch und Mittwoch. Die Asche mit Muskat und nur leicht mit Kreuzkümmel. Der Käse aus dem Ashram in den Alpen. Fische aus den Bächen im Jemen. Auf Grundeis im Schmelzwasser des Permafrosts. Fette Hostien direkt auf belegte Zungen kreuzen die Stirn. Kasteien blühen, primeln. Raben mailen nach Winterfell. Richter in Robben verfassen. Der Arsch der Verfassung an diesem Mittwoch fastet. Euch. In den Säcken im Lager und Feld. Lasset uns joggen.
Amen.