Wie pervers ist das denn?

Eine dieser „andere arbeiten lassen“-Online-Sache aggregiert Meldungen und dazu twitter. Also steht zu einem Artikel, der über den tödlichen Arbeitsunfall eines Schaustellers in Hanau berichtet, als angeblicher Twitter-Kommentar der Tweet zur Ankündigung diese Blogpost von mir: Hanau ich komme. Einfach Nach Hanau gesucht, irgendwie wird es schon passen. Man könnte heulen. Diese dämlichen Typen!

Damit ihr mir das glaubt, der Link hier.