Wein trinken an schönen Orten 2 – Unter den Kuschelflöten

Einfach guten Wein einpacken und mit netten Menschen auf öffentlichen, schönen Plätzen trinken. Nicht verkosten, einfach trinken, nippen, probieren, bereden, genießen. Nicht zerreden, keine Besprechung, keine Demo, nur so und Verkostungs-Poesie nur am Rand, dieses mal auch keine Lyrik von mir. Bei fast 40° in der Sonne vor dem Mannheimer Schloss, diesesmal, dort wo sonst die Menschen Wirtschaft studieren für die Betriebe und das Volk, angeblich. Am Wein nippen, weil es Spaß macht. Dieses Mal mit dem Winzerblogger „25cl“ Thomas Lippert und Matthias Düsi, der das Mannheimer @duesiblog betreibt, natürlich twittern wir auch. Doch. Ok, Thomas wird das noch qualifiziert in seiner Weinralley beschreiben, ich will ja nicht vorgreifen. Aber der badische Riesling aus Heidelberg, vor dem zähringer Großherzog war, wie immer, top, in kleinen Mengen geschlotzt, passt. Doch. Er passt nicht nur zum Heidelberger Schloss, ich berichtete, er passt auch ins Mannheimer Schloss, dem Ableger, dem Trotzbau des Carl gegen die Protestanten in Heidelberg. Er passt, auch wenn dort eigentlich der Pfälzer Wein normaler Weise dominiert, die paar Meter vom Rhein weg.

Read more »