Sommer, Fluten, Zeitenwende

Der Sommer ist zurück und mikel is on the road again.
.

Heute wollte ich kontrollieren, ob der Neckar auch wirklich brav gewesen war, denn der ist auch ein elender Überläufer, die Hochwassermarken an den Ufern künden davon, aber dieses mal war alles ruhig. In Ladenburg


in Schwabenheim

und an der Karlsbrücke in Heidelberg.

Eigentlich war ich ja unterwegs um einiges einzukaufen, das kann man in HD natürlich auch.

Aber zum Abschluss gab es noch ein Hausbrauerbier im Brauhaus Vetter[/url], direkt zwischen Karlstor und Geistkirche und wieder pflegte ich dabei mein Hobby

.
Kein Wunder, dass man hier dieses T-Shirt erwerben kann.
.
Am Haus der Brauerei übrigens ein Stein:
.
Bemerkenswert, oder?

Ich habe übrigens vor eine ganze Blogserie zu schreiben über die Hausbrauereien in der Metropolregion, soweit sie mit Fahrrad und/oder VRN zu erreichen sind. Mal sehn, es soll mikelig werden und doch etwas touristsiches haben. Warum immer nur Wein-Gedingse und Tests?

Und dann kamen die Zeichen, dass der Sommer doch bald vorbei ist:
.
Und sogar St.Martin und Weihnachten naht:
.
Vielleicht sogar eine Zeitenwende?
. Und dann gings wieder schnurstracks zurück, der Neckar konnte ja alleine fließen, ein Runde noch durch Ladenburg
.
.
Aber das
.
war dann doch zu viel. Eine AUSTELLUNG über Tomatensalat im Rathaus. Man muss schließlich nicht alles sehen. Vielleicht hätte ich doch nach Frankfurt fahren sollen zum Museumsfest.