Wachtenburg

image

So fern
das Getöse
der Lärm
Hoch auf
der Burg
und doch
unten
hinter dem
Wein die
Haie des
Dax die
Shareholder
füttern
die neuen
Herren
In ewiger
Fron

Sie wachten
über uns
schon immer

Live gebloggt von der Wachtenburg in Wachenheim/Weinstraße

Schwalbennest

image
Die Feste Dilsberg vom Schwalbennest gesehen.
Die Romantik
der Schwerter
der Schlachten
der Frauenverachtung
der Fron
der Unfreien
der Willkür

Sieht man nicht mehr
Zauberhaft glänzt
Die Burg über
trägbraunem Wasser
Der Neckar zuckelt
zum Rhein

Ich lebe gern

Live gepostet auf dem Turm des Schwalbennestes. Hoch über dem Neckar in Neckarsteinach.

Rheinkilometer 565

Wolken aus Zornwatte
schieben Tränen aus Rheinweiß
durch die Schiefer
Schifflein blöken
Touristen wie Kohle
Gepökelte Burgen
klappern im Takt
flach gepinselter Niesel
Zerherbstetes Grün
blättert rot in das
Gelblaub der Herren
aus Beton und
sattsamen Dieseln

Rheinkilometer 565 ist Bad Salzig/Boppard im Mittelrheintal. Geschrieben im IC auf der Fahrt nach Bonn am 21.10.

Mainz Koblenz IC 2216

Hildegard winkt Tee über den Fluss, die Germania gähnt in die Leere der intergalaktischen Rebhaine in die Ebenen von Andromeda, bläst Brände zu Wein, Mäuse türmen Kitsch. Burgen ölen Rost zu Ritterschanden. Camper landen nieder. Chinesen knipsen Phone zu Ei. Heine röhren Silcher in Geweihe. Talwärts die Kohle sich schifft. Funklöcher twittern das Nichts in ie Tiefen der römischen Wälle. Tunnel leuchten leichte Bücher. Am Eck wispern Kaiser der Mosel entlang, besoffen vom neuen pazifistischen Glück aus Elblingen geboren.