Bürgerjournalismus

Ich erkläre hiermit das Wort „Bürgerjournalismus“ zum Unwort des , nun, eben der Dekade, die gerade stattfindet. Stellvertretendes Unwort ist „bürgerschaftlich“.

Man sollte den Urheber dieser Worte einmal mitteilen, dass es keine BÜRGER mehr gibt, seit wir die Burgen verlassen haben. Komme mir keiner mit Burger!