An den Ufern der Coater

An den Ufern der Coater

Entlang den Ufern der coater
läuten Todesglocken der Bedienersklaven
im Sumpf der Polyadduktionen
singt der lieblich‘ Iso-di-zyanat heim’lige Lieder
Vinyl, Vinyl, Vinyl,
Chlorid, Chlorid, Chlorid
krächzt die Leber
lächelt die Krebsuhr, dem Stech ins Gesicht
gefahrstoffverordnet
totkonstruiert
vermüll ich mein Selbst
Austragsschnecken furchend
entlang den Ufern
der Kunst
der Kunststoff
der Kunstgefilden
entlang den Ufern der Coater
klingen Lieder
sanft und totenstill.