Nix Neues von der FAZ

nee, bis jetzt nix. Da wird jemand Urlaub haben.
Und dann war ich ‚mal unterwegs im Netz und habe (in einer Seitenlinie eines Projektes) mal in den fundamentalistischen Seiten der Katholen geblättert, nein, keine Links hier, also man könnte meinen, der 30 Jährige Krieg stünde wieder bevor und der evangelische Antichrist würde übermorgen erscheinen. Würde ich mich nur im Netz bewegen könnte man meinen, das wäre Mainstream. Das ist er nicht, noch nicht. Ich habe keine Lust auch noch den prostestantischen Teil zu durchsuchen. Erschreckend ist zum Teil nur, WER da schreibt und welche Positionen die Herrschaften sonst einnehmen. Kein Wunder, dass so viele Verschwörungstheorien umlaufen und ich? Also ich bastle gerade auch an einer. Ich sag nur: Ist kein Dalberg da?
HA!

Morgen ist endlich Samstag

und wir freuen uns schon auf die neuen SPD-Hass-Tiraden der FAS..
Na, seid ihr schon am werkeln? Könntet ihr bitte, bitte, die Grünen miteinbeziehen, bitte…

Ach wie Schick, gell…nein, Wahlkampf vor Weihnacht gibt es nicht, nee, nee!

Letzte Nacht träumte mir die kämen auch zu Facebook und der Reich und dieser SPD-Hasser würden mich als Freund einladen und, mein Herz…

Es wird Zeit diese Erkältung abzuschütteln und zu schreiben….Richtig und nicht ja sowas wie, aber ich warte doch so darauf…|-|

Bis heute morgen hat die Hasspredigt der FAZ auf sich warten lassen

In Wirtschaftsfragen nicht durchgeknallt zu sein, das muss man wissen, ist das Merkmal für „rechts“ in der hessischen SPD.

Y-Politikern in Frankfurt. Sie ist Bankkauffrau, Frauenvermögensberaterin, Frauenpolitikerin, kurz: Frauenfrau. Und sie hat überhaupt keinen persönlichen Ehrgeiz.

Hier zu lesen.

Schon vergnüglich wie sich die Frankfurter Püssniss-Menschlein da für ihren Koch ins Rennen schicken lassen. Und was macht Bild, scheinbar die Schwesterzeitung neuerdings? Keine Ahnung, ich bin froh, dass ich sie nicht sehen muss. Mal sehen, wenn sie das unter der Woche weitermachen. Nicht nur am Wochenende. Man will schließlich Qualität lernen. Objektiven Journalismus. Das eben.

Die Hasskampagnie der FAZ geht weiter

Samstag für Samstag jetzt wohl. Sie haben dieses mal sogar nachgefragt die Qualitätler der FAS. Es liegt Jahre zurück, so schreiben sie, JAHRE…

Hessen-SPD
Schäfer-Gümbel unterstützte linksextremistische Kampagne

Ob diese „Journalisten“ jetzt alle für die Lesereporter-Awards üben?
Ihr könnt keine Kampagnen mehr fahren Freunde, ihr KÖNNT es nicht! Ich wollte es nur einmal gesagt haben. Und…er lernt das nicht, dieser Koch, oder wie heißt denn der Spin-Doktor der Kristen diesesmal? Könnte es nicht doch wieder Rentner-Verprügler in München sein?

Mal sehn, ob noch was kommt. Samstag ist FAS-online Nacht! Letzten Samstag gönnten sie den Hessen das Gymnasium nicht und ließen die SPD-ler Handy-Fotos machen….

Popp-Korn, Kola, Epplwoi?

Englisch Blog

Gerade dachte ich bei mir, es wäre doch schön einmal wieder zu testen, ob meine englisch-amerikanischen Sprachkünste ausreichten ein lyrisches Blogging in der Sprache Keats zu fabrizieren und ich bedachte, wie viele das dann lesen könnten…

Ab sofort wird wieder Vännemarisch getextet, ab ins OO, der 12. Gesang wartet. Niewelunge, ehr wissd schunn, gell! Als des Neewerum-Gedeifls…

Recherche

Dort wird er handeln. Wahrscheinlich. Der noch zu schreibende Krimi ohne Verbrechen!
Gift, Pseudo-Mord und Wein, immer nur Wein. Badischer, pfälzischer. Nein, das war kein touristische Unternehmung heute, sondern die literarische Annäherung zweier Blogsphären. Ein Lyriker und ein Winzermeister im kreativen Rausch. Stock-Cool. Recherche halt. Vor Ort. Kompetenz-Abstimmung, Roadmap und der Beginn eines Exposé. Die Protagonistin von Südafrika nach Italien verschoben, der Handlungsfaden an Realitäten festgezurrt. Es geht voran. Irgendwo schläft ein Verlag und weiß noch nix :>