e-books

Es geht los!
Amazon steigt mit dem kindle zur Buchmesse auch in Deutschland ein. Siehe die Meldung bei Heise. Scheinbar werden in den USA bereits 12% der Bücher, die im Print und digital angeboten werden für das E-book gekauft!!!!!!!
Und die Telekom arbeitet auch daran, dieses mal für Nachrichten. Siehe hier.

Aber ich denke, dass wahrscheinlich das Handyzu ebook-reader werden wird!

Und kein Verlag hat Bezahlmodelle, oder doch?

Hhhm, das wär doch was für eine Autoreninitiative. Kein Verlag. Einfach ein Dienstleister, der für Autoren die Technik zur Verfügung stellt, um Texte gegen Bares zum Download zur Verfügung zu können.

Upload vom Autor, download vom Leser und nur der Server dazwischen.

Um sich abzuheben gibt es Lektoren/Kritiker/Empfehler, die gegen Geld (Mitbeteiligung?) ebooks auf ihrer Seite/Seiten empfehlen. (Wie ein Verlag!!!!!!)

So könnte das aussehen.

Litlinks

Hallo Freunde des Ikuts-Newsletters, hier gibt es also die versprochenen Links
(und alles natürlich ohne den Anspruch auf Vollständigkeit wer etwas weiß kann es in den Kommentaren kundtun, ich werde es dann ggfs. aufnehmen))

„meine“ Blogs

eeMBee

meine Tweets

@mikelbower

Gemeinschaftsblogs, in denen ich mitschreibe

Lockbuch

(mehr oder weniger) Literarische Weblogs

argh!
Blogsoap
bei da Elis
bov
coderwelsh/synchron
der goldene fisch
Der Umblätterer
Die Sprachspielerin
Digital Diary
Dschungel. Anderswelt
engl@absurdum
Fragmente
Forum der 13
FranzSchiel
galerie urs
Henrike
hor.de
Hotel Mama
In denselben Fluss
kuenstlicht
Lehmanns Weblog
litblogs.net
Liisas Litblog
Das Literatur-Cafe
Lyrikzeitung
metroprolet
michallein
milongablog.de
Miroslav Dusanic
Moewenglanz
parallalie
pommerland
scribbleblog
Jan Seghers
Jagoda Marinic: strawberryfields
subkontent.at
SuMuze
Suna
taberna kritika
Tagesfisch
Taumelhaft
thoitsch
Turmsegler
Nicolai Vogel
Wörterblog
Wörtlich Femi
zehn zeilen

Ein Buch zu literarischen Weblogs kann man hier bestellen!

kostenlose Bloganbieter

blog.de
Blogg.de
blogger.de
twoday.net
WordPress

Blogsoftware für den eigenen Webspace

b2Evolution
Serendipity
Typepad
WordPress

Provider

(ich möchte hier keinerlei Empfehlungen aussprechen)
Ich bin hier gehostet und zufrieden webspace-verkauf

Providerlisten gibt es hier

Bab/BoD

Die Print on Demand Dienstleister, die ich probierte (..mehrfach, auch für Autorengruppen)
Monsenstein & Vannderdat
Engelsdorfer Verlag

Wen es wohl noch gibt (ohne Bewertung von MIR)
Lulu
Bod

Wie sagt man eigentlich

zu einem (???) auf DVD? Film ist ja grottenfalsch. Kein Mensch, jo, fast, dreht mehr FILME oder schaut sich das Zeug so an. Es ist alles digital. Kommt von Datenträgern. Ich meine ein Buch birgt Texte (egal welchen Genres), ein Datenträger zum Hören Musik oder gelesene Texte, aber eine DVD zu sehen enthält was? Doch einen Film? Wollen wir wirklich bei dem Wort beleiben, für das Genre? OK, Bücher werden auch nicht mehr via Buchen-Staben produziert. Aber Film? Ich wüsste nicht, wie ich das sonst nennen sollte. Hhhm…

Transportmittel

Ein Aufruf an die Fahrradindustrie!

Wann wird das Fahrrad wieder zum Transportmittel, auch in der Fertigung? Wenigstens in den Ebenen.

Hei der Radsport ist tot, wurde zu Tode gedopt. Ihr könnt jetzt wieder Räder für die Msase produzieren um von Punkt A nach B zu gelangen. Bei jedem Wetter.

Ihr konkurriert ab sofort gegen das Auto UND den ÖPNV!