DMC, der Weihnachtsphobiker »