« Schiller, Bier und RäuberTief steht sie die Sonne »