« Wie ich zur lyrischen Prosa und der Gedankendichte kam